DIY: echte Blumenkrone

by

Wer von euch auf Pinterest zugange ist, wird sie schon gesehen haben: Blumenkronen oder Blumenkränze. Natürlich könnte man auch die Blumenkränze aus Kunstblumen kaufen, aber gerade für Hochzeiten oder Fotoshootings finde ich, dass eine Blumenkrone aus echten Blumen einen ganz besonderen Flair vermittelt und viel besser aussieht. Ich hätte um ehrlich zu sein niemals gedacht, dass ich mich an ein solches DIY wage, da ich sonst ziemlich unbegabt bin, was das anbelangt.

Ich war allerdings so angetan von dem Charme dieser Flowercrowns, dass ich zum nächsten Blumen- und Bastelladen gefahren bin und mir die notwendigen Utensilien gekauft habe. Zudem muss ich sagen, dass ich mit dem Ergebnis mehr als zufrieden bin. Schade, dass die Kronen so schnell verwelken!

Ihr braucht:

blumenkranz, diy, echte blumen, bohemian, boho, vintage, hochzeit, do it yourself, pinterest, inspiration, budget

Die weiteren Schritte sind beinahe schon selbsterklärend:

Ihr schneidet eure Blumen auf eine Größe zurecht, dass sie sich um den Metallring biegen lassen. Dabei empfehle ich euch die grünen Blätter dran zu lassen, das erspart euch Arbeit! Ihr legt euch die Blumen am Metallring so zurecht, wie es euch gefällt und beginnt den Draht um Blume und Ring zu wickeln. Nehmt längere Stücke draht, denn so fällt euch das Wickeln wesentlich leichter. Nun arbeitet ihr euch Stück für Stück um den gesamten Metalldraht, bis dieser mit Blumen verziert ist. Bei Bedarf könnt ihr etwaige Lücken mit weiteren Blumen auffüllen. Passt auf, dass ihr den Draht nicht zu fest um die Blumenstängel wickelt, sonst kann euch dieser brechen.

Wenn euch die Arbeit mit dem Draht zu kompliziert ist, könnt ihr die Blumen auch mit Floristik Klebeband* am Metallring befestigen. Sobald ihr mit einem Abschnitt fertig seid, knipst den abstehenden Draht so kurz wie möglich ab und achtet darauf, dass dieser keine scharfen Kanten hinterlässt, an denen ihr euch beim Aufsetzen der Blumenkrone verletzen könnt.

Wichtig: Blumenkronen haben eine sehr kurze „Lebensdauer“. Ich würde empfehlen sie am gleichen Tag zu machen, wenn ihr sie tragen wollt. Ich habe sie am Abend gemacht und am nächsten Morgen sind bereits 3 Blumen abgefallen, die ich nachträglich erneut befestigen musste. Zudem ist es wichtig, die Krone aufzuhängen und nicht hinzulegen, da sonst die Blütenblätter an einer Seite platt gedrückt werden und das nicht schön aussieht! 

Hier das fertige Ergebnis der Blumenkrone:

diy blumenkrone, blumenkranz, flowercrown, hochzeit, boho, bohemian, wedding, modeblog, pinterest

*  Werbung – Affiliate Links

No tags 6 Comments 0
6 Responses
  • Kristin
    Mai 20, 2017

    Das sieht so schön aus!:) Gerade für ein Fotoshooting oder sowas sind die perfekt..ich würde sowas aber beispielsweise auch auf einem Festival tragen. Finde sowas viel schöner als die Modelle aus Plastik.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Kristin
    http://www.lipstickandspoon.com/

    • Lisa Jasmin
      Juni 21, 2017

      Da kann ich dir nur zustimmen! Lieben Dank. 🙂

  • Sarah
    Mai 20, 2017

    Wow wunderschön! 🙂
    Eine selbstgemachte Blumenkrone ist was Tolles!
    Und deine sieht zauberhaft aus!

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange
    belle-melange.com

    • Lisa Jasmin
      Juni 21, 2017

      Ich danke dir, Liebes! Ich wünsche dir ebenfalls einen tollen Tag.

  • Rebecca
    Mai 21, 2017

    Oh wow. Das ist so eine tolle Idee. 🙂 Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße
    Rebecca

    • Lisa Jasmin
      Juni 21, 2017

      Danke! Das freut mich.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge mir auf Facebook! schliessen
oeffnen